Kopfhautprobleme

Sie kennen das? Juckende Kopfhaut und Sie wollen gar nicht mehr aufhören zu kratzen. Schauen Sie sich die Kopfhaut an, finden Sie rote, zum Teil blutenden und schorfige Stellen und eine übermäßige Schuppenbildung.

In der Medizin nennt man das „seborrhoisches Ekzem“. Ekzem ist ein Sammelbegriff für eine juckende, teils nässende Entzündung der obersten Hautschicht. Sie entsteht aufgrund direkten Kontakts mit hautreizenden (z.B. Seifen, Desinfektionsmittel oder übermäßig viel Wasser) oder allergieauslösenden Stoffen (z.B. Reinigungsmittel, Duftstoffe, Nickel).

Oft sind dahinter Sekundärinfektionen versteckt, weil durch die aufgekratzte Haut Bakterien, Viren oder andere Schädlinge in die Haut gelangen.

Wegen der Schuppen ein Schuppenshampoo zu verwenden, reicht nicht aus, man muss der Entzündung an die Wurzel gehen, um die Kopfhaut zu beruhigen.

DermaHAIR ist ein Spezialprodukt von Prof. (PUG) Dr. med. Herbert Plum aus seiner MedicalSkinTherapy- Serie.

Zweimal wöchentlich statt normalem Haarwaschmittel angewendet, verbessert es in kürzester Zeit die krankhafte Situation der Kopfhaut und lässt Sie wieder „in Frieden“.

DermaHAIR kann bei Bedarf immer wieder angewendet werden.

Schauen Sie sich unsere Top-Bewertungen an

Zum Vergrößern einfach aufs Bild klicken.